Unfall zwischen Röhlingen und Erpfental

Auto überschlägt sich zwischen Röhlingen und Erpfental

Fahrzeug überschlägt sich

Ellwangen-Röhlingen (mab) – Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 5000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen kurz vor 10 Uhr ereignete. Zur Unfallzeit befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Ford die Landesstraße 1076 zwischen Röhlingen und Erpfental. Wegen überhöhter Geschwindigkeit und entsprechender Witterung geriet das Fahrzeug im Kurvenbereich ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Der Pkw überschlug sich zweimal und kam anschließend auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Unfallverursacher und seine 63 Jahre alte Beifahrerin, die im Fahrzeug eingeklemmt waren, mussten von der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden.

Kommentar hinterlassen zu "Unfall zwischen Röhlingen und Erpfental"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*